*

" Es ist besser ein kleines
Licht anzuzünden, als auf
die Dunkelheit zu
schimpfen."

(Laotse)

Mediation

Was ist Mediation?

Mediation (lateinisch "Vermittlung") ist ein freiwilliges Verfahren, in dem die Konfliktparteien mit Hilfe einer neutralen Person, dem Mediator, im direkten Gespräch miteinander eigene Entscheidungen entwickeln und verbindlich beschließen.

Anders als in gerichtlichen Verfahren oder in außergerichtlichen Schlichtungsverfahren, in denen der Richter bzw. der Schlichter über ihren Streit entscheidet, entscheiden in der Mediation die Konfliktparteien über den Ausgang ihres Konflikts. Hierbei werden sie von einem Mediator unterstützt, der das Mediationsverfahren leitet, die Verhandlungen strukturiert und für einen sachlichen Rahmen sorgt. Der Mediator hat unparteiisch zu sein und ist im Mediationsverfahren den Parteien gleichermaßen verantwortlich. Hierin unterscheidet sich die Tätigkeit eines Rechtsanwalts, der die Interessen seines Mandanten zu verfolgen hat und keine widerstreitenden Interessen vertreten darf.

Als Mediator bin ich Mitglied der Bundes-Arbeitsgemeinschaft für Familien-Mediation e.V. (BAFM). Mediatoren der BAFM müssen eine einschlägige Ausbildung und kontinuierliche Fortbildungen sowie praktische Erfahrungen vorweisen. Zum zertifizierten Mediator (gemäß § 2 ZMediatAusbV) wurde ich an der Universität Heidelberg im Rahmen eines weiterbildenden Studienangebots des Heidelberger Instituts für Mediation ausgebildet.

Was kostet Mediation?

Die Kosten der Mediation richten sich nach dem Zeitaufwand, d.h nach der Anzahl und der Dauer der Mediationssitzungen. Über die Anzahl und Dauer der Sitzungen entscheiden die Konfliktpartner. Mein Stundensatz liegt regelmäßig zwischen € 150,00 und € 200,00 und richtet sich nach der Schwierigkeit des Konfliktes und den wirtschaftlichen Verhältnissen der Konfliktparteien.

In umfangreichen und/oder schwierigen Angelegenheiten empfehle ich eine Mediation mit Beteiligung von zwei Mediatoren. Der Stundensatz für beide Mediatoren liegt in der Regel zwischen € 220,00 und € 280,00. Diese sogenannte Co-Mediation führe ich mit einer ausgebildeten Mediatorin, mit der ich bereits seit mehreren Jahren in Co-Mediationen tätig bin. Die Co-Mediation ist zwar nach dem Stundensatz teurer, häufig jedoch insgesamt betrachtet günstiger, da durch die Zusammenwirken der Mediatoren regelmäßig weniger Zeit benötigt wird.


Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail